Aktuelles:
17.03.2016
++Marktplatzlage: Historisches Gebäudeensemble mit Hotel++
Eckdaten
Objektart:Büro/Praxis
Ortsangaben:06295 Eisleben
Baujahr:1600
Grundstücksfläche ca.:5.853,00 m²
Gesamtfläche ca.:8.216,00 m²
Nutzfläche ca.:8.216,00 m²
Leerstand ca.:4.206 m²
Kaufpreis:€ 1.890.000,00
Mieteinnahmen IST:€ 128.609,64
Mieteinnahmen SOLL:€ 360.000,00
Käuferprovision:3,57%
Rendite:19 %
Energie mit Warmwasser:Nein
Heizungsart:Zentralheizung
Befeuerungsart:Gas
 
Objektansicht
Objektansicht
Objektansicht
Objektansicht
Objektansicht
Stellplätze
Objektansicht
Objektansicht
Objektansicht
 
Hinweis: Für Großansicht bitte auf die Bilder klicken.
Kontakt
Firma:
Anrede, Name*:
PLZ, Ort*:
Straße, Hausnummer*:
Telefon:
Email*:
Erreichbar am/ab:
Anmerkung*:
 
Lage
Die Lutherstadt Eisleben ist mit ca. 24.190 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz im östlichen Harzvorland, Bundesland Sachsen-Anhalt. Den Beinamen "Lutherstadt" führt Eisleben zu Ehren von Martin Luther, der in der Stadt geboren und gestorben ist. Die Stadt befindet sich ca. 30 km westlich von Halle (Saale) und ist überregional über die Bundesautobahnen A14 und A38 sowie diverse Bundesstraßen angebunden.

Das Objekt selbst befindet sich im Zentrum der Stadt, direkt am Marktplatz. Die Umgebung ist von 3-4 geschossigen Wohn- und Geschäftshäuser in geschlossener Bauweise sowie dem Marktplatz nebst Rathaus geprägt. Es handelt sich überwiegend um historische Gebäude der Renaissance und des Barocks mit Ladeneinheiten im Erdgeschoss und Büro-/Praxis bzw. Wohneinheiten in den Obergeschossen. Im erweiterten Umfeld sind auch einige neuere Wohn- und Geschäftshäuser vorhanden. Die umgebenden Gebäude sind durchgängig nach historischem Vorbild saniert.

Insgesamt handelt es sich um eine sehr gute kleinstädtische Marktlage.
Kontaktdaten A4res
A4RES Advisory GmbH
 
Telefon: 03591 326600
Fax: (03591) 3266090
 
Wilthener Straße 39
02625 Bautzen
www.a4res.de
vermarktung@a4res.de
Objekt
06295 Eisleben

Bei dem Objekt handelt es sich um ein historisches Gebäudeensemble im Zentrum vom Eisleben. Die ersten Gebäude wurden um 1600 errichtet und später um weitere Gebäude erweitert. Grundlegende Sanierungen erfolgten 1999.

Der Gebäudebestand unterteilt sich in 2 Gebäude-Carrees mit mehreren, teilweise miteinander verbundenen Geschäftshäusern. Die Gebäude sind überwiegend 3geschossig und stehen unter Denkmalschutz. Zum Gebäudebestand gehört der Stadtsitz der ehemaligen Mansfelder Grafschaft sowie auch das Sterbehaus Martin-Luthers.

Die vorhandene Gesamtfläche von rd. 8.216m² wird derzeit gewerblich genutzt.

Das Gebäude-Carree 1 befindet sich direkt am Markt und ist durchgängig saniert. Als Hauptmieter ist ein Hotel untergebracht. Im Innenhofbereich sind Stellplätze für Hotelgäste vorhanden. Das Hotel verfügt über Lobby und Restaurant im Erdgeschoss des Vorderhauses sowie einen Aufzug in die Etagen. Im rückwärtigen Bereich des Carrees befindet sich als zusätzlicher Mieter eine Physiotherapie. Das Hotel hat einen langfristigen Mietvertrag, die Physiotherapie hat kürzlich bis 2021 verlängert.

Das Gebäude-Carree 2 schließt westlich an und wird baulich durch eine kleine Gasse von Carree 1 getrennt. Die Gebäude sind in Marktplatznähe saniert und haben Ladeneinheiten im Erdgeschoss und Büroflächen im Obergeschoss. Im Innenhof sind auch hier Stellplätze vorhanden. Der westliche und südliche Bereich dieses Carrees ist überwiegend unsaniert bzw. stark sanierungsbedürftig.
Die Mietverträge sind überwiegend unbefristet geschlossen.

Die Grundstücke haben eine Größe von insgesamt 5.853m².

-- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"KEIN ENERGIEAUSWEIS VORHANDEN/IN VORBEREITUNG"
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ausstattung
Das Objekt bietet aufgrund der zentralen Lage sowie des historischen Umfeldes ein sehr gutes Entwicklungspotential sowie für die vorhandenen Einzelhandels- und Dienstleistungnutzungen als auch zur Umnutzung von freien Mietflächen zu Wohnraum.

Für den Gebäudeabschnitt des ehemaligen Arbeitsamtes liegt eine Umnutzungskonzeption zu Wohnraum nebst Vorbescheid bereits vor.

Im Falle einer Umnutzung könnte man mit die Flächen ungefähr ansetzen mit
- Wohnfläche: 3.766m²
- Gewerbefläche: 2.011m²
Sonstiges
Baujahr: 1600
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Gas

1. Die A4RES Advisory GmbH ist als Servicer für Kreditinstitute und Eigentümer tätig. Das vorgestellte Objekt kann im Auftrag der Gläubigerin erworben werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Objekt und sind gern bereit, Ihr Angebot entgegen zu nehmen. Gern prüfen wir auch eine Finanzierung für Sie.

2. Dieses Exposé ist ausschließlich für den Interessenten bestimmt. Die unbefugte Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe durch Zweitmakler ist ausdrücklich untersagt.

Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadenersatzansprüche aus.

3. Alle vorliegenden Objektinformationen beruhen auf Angaben des Auftraggebers oder anderen Auskunftsbefugten. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Dies ist vom Kunden selbst zu überprüfen. Grunderwerbssteuer und Kaufnebenkosten sind vom Käufer zu tragen.

4. Bitte beachten Sie, dass durch die Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie sich die gesetzlichen Vorgaben auch für Makler geändert haben. Wir weisen Sie pflichtgemäß auf Ihr Widerrufsrecht eines abgeschlossenen Maklervertrages hin.

Diesbezüglich verweisen wir auch auf folgendes:
Die im Expose benannte Provision wird nur dann geschuldet, wenn aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung ein Erwerb des Objektes erfolgt. Ansonsten schulden Sie uns keine Zahlungen, Provisionen, Vergütungen, Aufwendungsentschädigungen etc. ? es sei denn, es ist separat so vereinbart. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob Sie den mit uns abgeschlossenen Maklervertrag widerrufen oder nicht.
Info zur Maklerprovision
Dem Käufer gegenüber entsteht eine Maklerprovision in Höhe von 3,57%.
Haftungsausschluss
Die Angaben beruhen auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen!
AGBs
Hier können Sie Einsicht in unsere AGBs nehmen.