Gehöft für kreative Handwerker in Grimma

Eckdaten

Objektart: Einfamilienhaus

Ortsangaben: 04668 Grimma

Kaufpreis: 70.000,00 €

Baujahr: 1900

Käuferprovision: 3,57%

Grundstücksfläche ca: 1.435,00 m²

Gesamtfläche ca: 1.056,00 m²

Wohnfläche ca: 373,00 m²

Mieteinnahmen IST: 0,00 €

Mieteinnahmen SOLL: 0,00 €

Rendite: 0,00 %

Lage

Die Stadt Grimma befindet sich im Herzen des Freistaates Sachsen und hat ca. 28.000 Einwohner. Grimma vereint 13 Ortschaften. Grimma ist über die B107 direkt an die A 14 angeschlossen und liegt ca. 25 km südöstlich von Leipzig und ca. 20 km südlich von Wurzen im Tal des Flusses Mulde. An den öffentlichen Personennahverkehr ist Grimma gut angebunden. Grimma verfügt auch über einen Bahnhof dieser liegt an der Bahnstrecke Borsdorf–Coswig.

Das Objekt selbst liegt im Ortsteil Naundorf, ca. 8km außerhalb von Grimma. Der Ortsteil ist mit einigen Gehöften und EFH deutlich ländlich geprägt. Eine Haltestelle für die Buslinie 632 nach Grimma hält direkt vor dem Objekt.

Insgesamt handelt es sich um eine eher einfache und ländliche Lage.

Objekt

04668 Grimma OT Naundorf

Bei dem Objekt handelt es sich um ein unsaniertes Gehöft mit einem 1.435 m² großen Grundstück. Das Objekt umfasst:
- zweigeschossiges Fachwerkhaus, nicht ausgebautes Dachgeschoss
- zweigeschossiger Anbau, nicht ausgebautes Dachgeschoss (ehemaliges Stallgebäude)
- zweigeschossiges Gebäude/Schuppen, teilunterkellert, nicht ausgebautes Dachgeschoss (ehemalige
Scheune)
- diverse Garagen, Schuppen, Nebengebäude

Laut Angaben des Eigentümers wurde das Fachwerkhaus um 1817 erbaut und der Anbau um 1900. Die Immobilie gehörte früher der Gemeinde und wurde von der Feuerwehr genutzt. Umbauten und Teilsanierungen erfolgten hier 1974 vermutlich für diese Feuerwehrnutzung. Die Umbauten des Eigentümers begannen 2005.

Das Fachwerkhaus und das ehemalige Stallgebäude, wurden durch den Eigentümer zur Wohnnutzung umgebaut – die Gebäude sind miteinander verbunden. Beheizt werden die Wohnräume mit Öfen. In der ehemaligen Scheune bzw. Garagen scheinen Werkstatt-/Lagernutzungen angedacht. Die jeweiligen Umbauten sind aber nicht abgeschlossen.

Nach Auskunft ist die verfügbare Wohnfläche rund ca. 373,00 m². Hiervon ist aber nur ein Teil genutzt und die Flächen sind insgesamt nicht fertig ausgebaut. Weiterhin könnte mit Ausbau der Dachgeschosse zusätzlicher Wohnraum entstehen.
Die übrigen Flächen des Gehöftes haben eine Nutzfläche von insgesamt rd. 683m².

Das benachbarte Flurstück 7/3 wurde von den Eigentümern gepachtet. Der Pachtvertrag beläuft sich auf 10 Jahre und verlängert sich dann automaisch um 10 Jahre. Der Garagenanbau (links) befindet sich augenscheinlich zu ca. 1/3 auf diesem Pacht-(Fremd-)flurstück 7/3 als Überbau.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"KEIN ENERGIEAUSWEIS VORHANDEN/IN VORBEREITUNG"
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonstiges

Baujahr: 1900
Heizungsart: Ofenheizung

1. Die A4RES Advisory GmbH ist als Servicer für Kreditinstitute und Eigentümer tätig. Das vorgestellte Objekt kann im Auftrag der Eigentümer erworben werden. Parallel ist eine Teilungsversteigerung anhängig.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Objekt und sind gern bereit, Ihr Angebot entgegen zu nehmen.
Gern prüfen wir auch eine Finanzierung für Sie.

2. Dieses Exposé ist ausschließlich für den Interessenten bestimmt. Die unbefugte Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe durch Zweitmakler ist ausdrücklich untersagt.

Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadenersatzansprüche aus.

3. Alle vorliegenden Objektinformationen beruhen auf Angaben des Auftraggebers oder anderen Auskunftsbefugten. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Dies ist vom Kunden selbst zu überprüfen. Grunderwerbssteuer und Kaufnebenkosten sind vom Käufer zu tragen.

4. Bitte beachten Sie, dass durch die Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie sich die gesetzlichen Vorgaben auch für Makler geändert haben. Wir weisen Sie pflichtgemäß auf Ihr Widerrufsrecht eines abgeschlossenen Maklervertrages hin.

Diesbezüglich verweisen wir auch auf folgendes:
Die im Expose benannte Provision wird nur dann geschuldet, wenn aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung ein Erwerb des Objektes erfolgt. Ansonsten schulden Sie uns keine Zahlungen, Provisionen, Vergütungen, Aufwendungsentschädigungen etc. – es sei denn, es ist separat so vereinbart. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob Sie den mit uns abgeschlossenen Maklervertrag widerrufen oder nicht.

Direkte Objektanfrage


Anrede:*
Ihr Vorname:*
Ihr Name:*
Firma:*
Ihre Straße & Hausnummer:*
Ihre PLZ:*
Ihr Ort:*
Ihre Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:* * Pflichtfeld
Ihr Anliegen:*

Ihr direkter Kontakt