Revitalisierungs- / Entwicklungsareal in der Filmstadt Görlitz

Eckdaten

Objektart: Hallen/Produktion

Ortsangaben: 02628 Görlitz

Kaufpreis: 600.000,00 €

Baujahr: 1884

Käuferprovision: 3,57%

Grundstücksfläche ca: 0,00 m²

Gesamtfläche ca: 38.295,00 m²

Wohnfläche ca: 0,00 m²

Mieteinnahmen IST: 0,00 €

Mieteinnahmen SOLL: 0,00 €

Rendite: 0,00 %

Lage

Görlitz, auch bekannt als Kunst- und Kulturmetropole, ist eine Stadt im Osten Deutschlands mit ca. 55.000 Einwohnern. Sie liegt im östlichen Teil des Freistaates Sachsen, unmittelbar an der Grenze zu Polen. Die nächsten größeren Städte der Region sind Löbau (25 km westlich gelegen), Zittau (30 km südlich gelegen, Bautzen (50 km nordwestlich) und Dresden befindet sich ca. 100 km westlich gelegen von Görlitz.

Die überregionale Verkehrsanbindung ist über die Bundesstraßen B6 & B115 und die direkte Anbindung an die Autobahn A 4 sehr gut gegeben. Weiterhin befindet sich in Görlitz eine Bahnverbindung, welche Polen und Deutschland verbindet. Die Stadt verfügt insgesamt über 3 Grenzübergänge nach Polen, darunter eine Autobahnverbindung.

Das Areal selbst befindet sich im Zentrum der Stadt mit einer sehr guten Verkehrsanbindung. Das Neisse-Bad und der Tierpark liegen fußläufig entfernt in Sichtweite. Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind im Stadtgebiet problemlos vorhanden.

Insgesamt handelt es sich um eine gute innerstädtische Lage mit hohem Entwicklungspotential.

Objekt

02826 Görlitz

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein historisches Gewerbeanwesen im Zentrum von Görlitz, welches ab 1884 von der Firma Richard Raupach Keramikmaschinenfabrik erbaut und bezogen wurde.

Auf dem Areal befinden sich ca. 21 Einzelgebäude, welche teilweise verbunden sind. Hierzu gehören insbesondere ein denkmalgeschütztes Verwaltungsgebäude mit rd. 1.542m² Nutzfläche sowie 8 Hallen- und Produktionsgebäude. Weitere Nebengebäude sind das ehemalige Pförtnerhaus, ein weiteres Bürogebäude sowie Lager- und Schuppengebäude.

Die Gesamtfläche für alle Gebäude beträgt lt. vorliegender Unterlagen rd. 16.132m². Hinzu kommen weitere 22.163m² Verkehrs- und Freiflächen. Speziell die im vorderen Grundstücksbereich errichteten, historischen Fabrikgebäude stehen unter Denkmalschutz.

Das gesamte Anwesen weist eine Grundstücksfläche von 34.501m² auf.
Hiervon sind größere Freiflächen im rückwärtigen Bereich vorhanden. Zusammen mit den dort befindlichen Hallen ist dieses Areal ohne Denkmalschutz auch für eine Neubaukonzeption geeignet.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"KEIN ENERGIEAUSWEIS VORHANDEN/IN VORBEREITUNG"
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonstiges

Baujahr: 1884

1. Die A4RES Advisory GmbH ist als Servicer für Kreditinstitute und Eigentümer tätig. Das vorgestellte Objekt kann im Auftrag des Eigentümers erworben werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Objekt und sind gern bereit, Ihr Angebot entgegen zu nehmen.

2. Dieses Exposé ist ausschließlich für den Interessenten bestimmt. Die unbefugte Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe durch Zweitmakler ist ausdrücklich untersagt.

Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadenersatzansprüche aus.

3. Alle vorliegenden Objektinformationen beruhen auf Angaben des Auftraggebers oder anderen Auskunftsbefugten. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Dies ist vom Kunden selbst zu überprüfen. Grunderwerbssteuer und Kaufnebenkosten sind vom Käufer zu tragen.

4. Bitte beachten Sie, dass durch die Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie sich die gesetzlichen Vorgaben auch für Makler geändert haben. Wir weisen Sie pflichtgemäß auf Ihr Widerrufsrecht eines abgeschlossenen Maklervertrages hin.

Diesbezüglich verweisen wir auch auf folgendes:
Die im Expose benannte Provision wird nur dann geschuldet, wenn aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung ein Erwerb des Objektes erfolgt. Ansonsten schulden Sie uns keine Zahlungen, Provisionen, Vergütungen, Aufwendungsentschädigungen etc. – es sei denn, es ist separat so vereinbart. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob Sie den mit uns abgeschlossenen Maklervertrag widerrufen oder nicht.

Hinweis zu Provision und Umsatzsteuer:
Im Rahmen des Konjunkturpaketes der Bundesregierung wird die Umsatzsteuer für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 auf 16% gesenkt. Ansonsten beträgt die Umsatzsteuer 19%.

Direkte Objektanfrage


Anrede:*
Ihr Vorname:*
Ihr Name:*
Firma:*
Ihre Straße & Hausnummer:*
Ihre PLZ:*
Ihr Ort:*
Ihre Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:* * Pflichtfeld
Ihr Anliegen:*

Ihr direkter Kontakt